IBM entwickelt revolutionäre Speichertechnik - 100 Mal schneller als Flash

Donnerstag, 30. Juni 2011 10:23
International Business Machines (IBM)

ZÜRICH (IT-Times) - Pünktlich zum 100-jährigen Geburtstag hat der US-Technologiekonzern IBM eine neue Speichertechnik demonstriert, die um 100 Mal schneller sein soll als Flash.

Durch die neue Speichertechnik Phase-Change-Memory (PCM) sollen Daten auf den Speicher 100 Mal schneller gelesen und geschrieben werden können, als dies bei Flashspeichern der Fall ist, versprechen die IBM-Forscher. Gleichzeitig sei die neue Speichertechnik auch enorm zuverlässig. IBM geht von zehn Millionen Schreibzyklen aus, ohne dass Performance-Einbußen zu erwarten sind. Bei Flash-Speichern seien lediglich tausende Schreibzyklen möglich, bevor es zu Einbußen kommt, wie es heißt.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...