IBM Deutschland bekommt Auftrag von Nord/LB

Donnerstag, 23. Oktober 2008 18:12
International Business Machines (IBM)

Die IBM Deutschland GmbH, eine Tochtergesellschaft des amerikanischen Technologiekonzerns IBM, übernimmt den Betrieb der gesamten IT-Infrastruktur der Nord/LB. Der neue Service-Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren, in dieser Zeit wird die NORD/LB erstmals ihre IT-Services von IBM beziehen.

Im Rahmen des Vertrages wird IBM den Betrieb der gesamten IT-Infrastruktur von mehr als 5.000 Arbeitsplätzen der NORD/LB und der Braunschweigischen Landessparkasse sowie aller NORD/LB Auslandsniederlassungen sicherstellen. IBM soll die vorhandenen IT-Prozesse modernisieren, neue IT-Technologien einführen und weiter entwickeln.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...