IBM bringt Watson Analytics an den Start

Big Data Analytics

Mittwoch, 17. September 2014 10:12
IBM Watson Logo

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM hat am Vortag mit Watson Analytics eine neue Analyselösung im Rahmen eines Freemium-Preismodells zur Verfügung gestellt. Damit können Firmenkunden die kognitiven Computing Funktion von Watson künftig für ihre eigenen Analysefunktionen nutzen.

IBM hatte zuletzt verlauten lassen, rund 1,0 Mrd. US-Dollar in sein Watson-Geschäft investieren zu wollen, um die Technik zu kommerzialisieren. Im Rahmen des Freemium-Modells ist Watson Analytics für den Desktop, Android und für Apples iOS zunächst kostenlos verfügbar.  Erst wenn der Kunde erweiterte Analysefunktionen in Anspruch nimmt, will IBM den Service berechnen, so ZDNet. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Software und/oder Supercomputer via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Supercomputer

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...