IBM bringt neuen Sicherheitsservice für Smartphone-Nutzer

Freitag, 11. November 2011 14:50
International Business Machines (IBM)

ARMONK (IT-Times) - IBM hat mit dem Hosted Mobile Device Security Management Service einen neuen Dienst vorgestellt, mit dem Geschäftskunden einen sicheren Zugang über Mobilfunkgeräte zu Geschäftskundendaten erhalten. Das neue Produkt beinhaltet zudem eine Security Applikation für Smartphones und Tablets, wie TechCrunch meldet.

Laut IBM soll der gehostete Device Security Management Service Firmenkunden vor Datenverlusten und unautorisiertem Zugriff, sowie Malware, Spyware und Schad-Apps schützen.

IBM will mit Juniper Networks zusammenarbeiten, um einen entsprechenden Schutz- und Management-Service für Apple iOS und Android- BlackBerry-, Symbian- und Microsoft Windows Mobile-Geräte bereitzustellen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder International Business Machines (IBM) via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...