IBM beteiligt sich an Hisense TransTech

Mittwoch, 15. Oktober 2008 15:09
International Business Machines (IBM)

Wie das chinesische Internet-Portal Sohu.com berichtet, hat sich IBM an dem chinesischen Systementwickler Qingdao Hisense TransTech Co Ltd mit knapp 20 Prozent beteiligt. Über finanzielle Details des Deals wurde zunächst nichts bekannt.

Der im Jahre 1998 gegründete Systementwickler Hisense TransTech ist eine Tochter der Hisense Co Ltd und hat sich auf die Entwicklung von intelligenten Verkehrsleitsystemen spezialisiert.

Wie darüber hinaus bekannt wurde, will IBM China bis Jahresende weitere 500 Softwareingenieure für sein Forschungscenter in Beijing einstellen, wie das Tencent-Portal <i>QQ.com</i> berichtet.

Folgen Sie uns zum Thema International Business Machines (IBM) und/oder Software via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...