IBM: Angriffe auf Browser, Social Media und Smartphones nehmen zu

Studie Internet-Sicherheit

Freitag, 21. September 2012 12:25
IBM Unternehmenslogo

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM hat seine neueste Studie zum Thema Technologische Sicherheit veröffentlicht. Der Report zeigt auf, dass immer mehr Angriffe auf Browser stattfinden und thematisiert die Sicherheit von Social Media und mobilen Geräten.

Die wesentlichen Themen, welche die International Business Machines (IBM) Corp. (NYSE: IBM, WKN: 851399) im neuen „X-Force 2012 Mid-Year Trend and Risk Report“ aufführt, sind die folgenden. Immer mehr Nutzer werden mit vertrauten URLs konfrontiert, die bösartige Codes enthalten und gezielt Schwachstellen in Internet-Browsern ausnutzen, um Malware auf dem Zielsystem zu installieren. Selbst die Internetseiten etablierter Organisationen sind sehr anfällig für solche Attacken.

Meldung gespeichert unter: International Business Machines (IBM)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...