i2 Technologies stehen harte Zeiten bevor

Donnerstag, 11. Juli 2002 16:57

Die Planung der Kostenreduzierung bei dem US-Softwarehaus i2 technologies (WKN: 900 424<ITW.FSE>; Nasdaq: ITWO<ITWO.NAS>) läuft im vollen Gange. Heute wurde von Unternehmensseite gemeldet, dass man die Entlassung von bis zu einem Drittel der insgesamt 4.600köpfigen Belegschaft plane.

Mit dieser Meldung am heutigen Tage werden erste Anzeichen der Umsetzung der angekündigten Restrukturierungsmaßnahmen sichtbar. Diese hatte Firmenchef Sanjiv Sidhu in der letzten Woche in Form einer Pressemitteilung angekündigt. Genaue Einzelheiten der Umsetzung werden jedoch erst bei der offiziellen Bekanntgabe der Zahlen für das zweite Quartal am 16. Juli diesen Jahres bekannt gegeben.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...