i2 Technologies schließt Allianz mit WebMethods

Dienstag, 13. März 2001 09:47

i2 Technologies (Nasdaq: ITWO<ITWO.NAS>, WKN: 900424<ITW.FSE>): Der Hersteller von B2B- und eBusiness-Software, i2, hat eine Allianz mit WebMethods (Nasdaq: WEBM<WEBM.NAS>, WKN: 934265<WBI.FSE>) geschlossen. Beide Unternehmen wollen ihre Technologien enger miteinander verbinden und integrieren. I2's Tour der Übernahmen und Kooperationen geht also weiter. Erst vor kurzem hatte i2 die Übernahme von RightWorks Inc. für 114 Mio. US-Dollar angekündigt, um sein Produktportfolio zu erweitern.

Der Deal sieht u.a. vor, daß i2 die Option erhält, 750.000 Anteile von WebMethods zum Kurs von 40 US-Dollar zu erwerben. Das entspricht einem Anteil von rund 1,6 Prozent an WebMethods. I2 wird für die erstmalige Lizensierung der Software 10 Mio. Dollar zahlen, zusätzlich wurde eine Umsatbeteiligung vereinbart, die rund 100 Mio. Dollar an zusätzlichen Einnahmen in den kommenden 4 Jahren generieren könnte.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...