I2 erwartet geringere Umsätze

Mittwoch, 3. April 2002 17:04

I2 Technologies Inc. (Nasdaq: ITWO<ITWO.NAS>; WKN: 900424<ITW.FSE>): I2, ein US-amerikanisches Unternehmen, das Supply-Chain-Management-Software und die dazugehörigen Services entwickelt und verkauft, veröffentlichte am Dienstag nach Börsenschluss vorläufige Zahlen für das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Wie das Unternehmen mitteilte, liegt der operative Verlust im Rahmen der Erwartungen, allerdings bei niedrigeren Umsätzen als bislang prognostiziert.

Insgesamt rechnet I2 mit einem Verlust von 7 bis 8 Cents je Aktie. Verglichen mit einem pro forma Nettogewinn von 2 Cents je Aktie im gleichen Quartal des Vorjahres zeichnet sich somit ein deutlich schwächeres Ergebnis ab. Die Umsätze werden laut I2 zwischen 165 Mio. Dollar und 170 Mio. Dollar liegen, nachdem sie im Vorjahreszeitraum noch 356,6 Mio. betrugen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...