Hynix will Produktion in 2-3 Wochen wieder aufnehmen

Chip-Herstellung

Freitag, 6. September 2013 12:23
SK Hynix Logo

INCHEON (IT-Times) - Der weltweit achtgrößte Halbleiterhersteller Hynix will seine am Vortag abgebrannten Werke in zwei bis drei Wochen wieder in Betrieb nehmen. Das südkoreanische Technologieunternehmen schließt auch einen früheren Start nicht aus.

Am gestrigen Donnerstag war beim Chip-Hersteller in einer chinesischen Fertigungsanlage ein Feuer ausgebrochen. In dem Werk wurden bisher 15 Prozent der weltweiten DRAM-Halbleiter hergestellt. Wie das Unternehmen nun am heutigen Freitag bekannt gab, will man den Betrieb in spätestens zwei bis drei Wochen wieder aufnehmen, da wichtiges Equipment zur Herstellung von Halbleitern von dem Feuer verschont blieb.

Meldung gespeichert unter: Samsung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...