Hynix rechnet mit Erholung im DRAM-Markt

Mittwoch, 9. Januar 2008 10:23
Hynix

Der südkoreanische DRAM-Hersteller Hynix Semiconductor rechnet im zweiten Quartal 2008 mit einer Erholung im vom Preisverfall geprägten DRAM-Markt. Entsprechend äußerte sich Hynix-Chef Kim Jong-kap im Rahmen der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas.

Der Hynix-Chef verwies auf die bisherigen Preiszyklen, wonach diese für gewöhnlich 15 Monate dauern. Da der aktuelle Abwärtstrend im Januar 2007 begonnen habe, scheint eine Erholung im zweiten Quartal 2008 möglich, so der Manager des weltweit zweitgrößten DRAM-Herstellers.

Laut Kim habe Hynix sich im dritten Quartal 2007 einen Marktanteil von 20 Prozent im weltweiten DRAM-Markt sichern können. Auch für das laufende Jahr 2008 geht Hynix von einem Auslieferungswachstum von 50 bis 60 Prozent im DRAM-Bereich aus.

Meldung gespeichert unter: Hynix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...