Hynix mit sich selbst beschäftigt

Mittwoch, 10. Juli 2002 11:04

HynixSemiconductor Inc. (WKN: 677419<HY9.FSE>): Der südkoreanische Chiphersteller Hynix konzentriert sich Presseberichten zufolge auf die eigene Restrukturierung und befindet sich derzeit nicht in Kooperations- oder Verkaufsgesprächen.

Konkurrent Micron Technology Inc. Hatte gestern verlauten lassen, dass man noch immer offen sei für neue Gespräche mit Hynix. Hynix hatte im April ein Gebot von Micron für das Kerngeschäft in Höhe von drei Milliarden US-Dollar zurückgewiesen. Analysten äußern sich allerdings skeptisch. Sie glauben nicht, dass Hynix alleine überleben kann. Die Konkurrenten Micron, Samsung und Infineon würden in neue und kostengünstigere Technologien investieren, was für Hynix aufgrund der angespannten Liquiditätslage wohl nicht möglich sei. (aet)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...