Hynix entscheidet erst Ende März über Verkauf von Unternehmensteilen

Montag, 4. März 2002 17:40

Hynix (Südkorea: 00660; WKN: 677419<HY9.ETR>): Der Halbleiterhersteller Hynix hat am Samstag verlauten lassen, dass es über den Verkauf von Unternehmensteilen, sogenannten Core Assets, an den amerikanischen Chiphersteller Micron Technology nicht vor Ende dieses Monats eine Entscheidung geben wird.

Zwischen dem südkoreanischen Unternehmen und Micron Technology finden derzeit intensive Gespräche statt. Dabei verhandeln insbesondere die Gläubiger von Hynix mit dem US-Konzern über die Bestimmungen eines Verkaufs. Weiterhin geht es bei den Gesprächen um eine strategische Allianz zwischen beiden Unternehmen in verschiedenen Bereichen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...