Hynix Chef vor weiteren Verhandlungen

Montag, 21. Januar 2002 11:29

Hynix Semiconductor Inc. (NASDAQ: HXSCF; WKN: 677419<HY9.FSE>): Der Chef des koreanischen Chipherstellers Hynix, Park Chong Sup ist erneut auf dem Weg in die USA, um die Gespräche mit dem US-amerikanischen Konkurrenten bezüglich einer möglichen Zusammenarbeit fortzusetzen und endlich eine Einigung herbei zu führen.

In einer Mitteilung des Unternehmens heißt es, dass Park die Komitees von Hynix und der Kreditgeber, die im Falle einer Umstrukturierung liquide Mittel zur Verfügung stellen, von den Absichten Microns überzeugen will. Zudem will er konkrete Gespräche für eine Absichtserklärung einleiten.

Dies wird bereits die vierte Gesprächsrunde zwischen Micron und Hynix sein, den Nummern 2 und 3 unter den weltweit agierenden Computer Speicherchipproduzenten. (sge/ako)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...