Hynix: Akademiker drängen zur Erhaltung des Konzerns

Freitag, 2. August 2002 09:38

Die Aktien des koreanischen Chipproduzenten Hynix Semiconductor Inc. (Korea: 00660, WKN: 677419<HY9.FSE>) konnten gestern in Asien um mehr als 14 Prozent zulegen, nachdem südkoreanische Akademiker auf einem Computer-Chip-Industrie-Forum die Gläubiger von Hynix dazu gedrängt hatten, dem Chiphersteller finanziell unter die Arme zu greifen, anstatt zu versuchen, ihn aufzubrechen und Stück für Stück zu verkaufen.

Die Korea Exchange Bank und andere Kreditgeber halten an dem Chipproduzenten 67 Prozent der Anteile und suchen nach Wegen und Möglichkeiten, die fünf Mrd. USD zu retten, die sie Hynix geliehen hatten, als sich das Unternehmen im letzten Jahr mit finanziellen Engpässen konfrontiert sah.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...