Hutchison Whampoa will zu den vier Großen in UK gehören

Mittwoch, 27. Dezember 2006 00:00

LONDON - Hutchison Whampoa (WKN: 864287<HUWA.FSE>) gibt sich in Großbritannien angrifflustig. Der Hong Kong-chinesische Mischkonzern, der auf der Insel mit dem reinen UMTS-Anbieter 3 vertreten ist, will den Sprung unter die vier größten Anbieter schaffen.

CFO Frank Sixt sagte, dass man zumindest einen der vier Großen überholen wolle. Derzeit teilen Vodafone, Orange (France Telecom), T-Mobile UK und Telefonica-Tochtergesellschaft O2 den Markt weitestgehend unter sich auf. 3 kam nach eigenen Angaben in Großbritannien zuletzt auf 3,2 Millionen Kunden. Marktführer Vodafone hingegen hat 16,3 Millionen Nutzer in der Kartei (Stand: 01.06.2006).

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...