Hutchison Whampoa startet UMTS-Offensive

Freitag, 21. März 2003 11:16

Hutchison Whampoa (WKN: 864287<HUWA.ETR>): Die chinesische Investment-Holdinggesellschaft Hutchison Whampoa hat sich zum Ziel gesetzt, noch in diesem Jahr den Kundenstamm seines europäischen UMTS-Geschäftes auf eine Millionen Menschen auszuweiten.

Nachdem das in Hong Kong ansässige Unternehmen am gestrigen Handelstag mit freundlichen Zahlen aufwarten konnte, die einen Gewinn auswiesen, welcher über den allgemeinen Analystenschätzungen lagen, geht Hutchison nun in die Offensive, was das UMTS-Geschäft angeht. Bisher nutzen lediglich 60.000 Menschen die von Hutchison angebotenen UMTS-Dienste. Um das angestrebte Ziel von einer Millionen Kunden bis zum 31.12.2003 zu erreichen, sollen bis zum Ende des Jahres bereits zehn Länder in den Dienst einbezogen werden.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...