Hutchison Telecom muss trotz Kundenzuwachs Verlust hinnehmen

Mittwoch, 12. August 2009 16:23

HONGKONG (IT-Times) - Die Hutchison Telecommunications International Limited (WKN: A0DKQP) präsentierte heute die Ergebnisse für die ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2009. Steigende Kundenzahlen bescherten dem chinesischen Unternehmen dennoch keine Verbesserung bei Umsatz und Ergebnis. 

Der Umsatz des ersten Halbjahres 2009 summierte sich auf 6,41 Mrd. Hongkong Dollar (HK-Dollar) nach 7,99 Mrd. HK-Dollar im Vorjahreszeitraum. Das operative Ergebnis sank von 1,85 Mrd. HK-Dollar in 2008 auf nunmehr 499 Mio. HK-Dollar. Es wurde ein Periodenergebnis für weitergeführte Geschäftsbereiche von minus 221 Mio. HK-Dollar ausgewiesen (Vorjahr: plus 1,68 Mrd. HK-Dollar). Dank einem Nettogewinn aus nicht fortgeführten Geschäften von 196 Mio. HK-Dollar lag allerdings das gesamte Nettoergebnis lediglich bei minus 25 Mio. HK-Dollar. Im Vorjahreszeitraum hatte Hutchison Telecom hier plus 1,96 Mrd. HK-Dollar erzielt. 

Meldung gespeichert unter: Hutchison Telecom Hong Kong

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...