Hutchison erwägt Trennung von Israel-Geschäft

Mittwoch, 8. Juli 2009 17:50

HONGKONG (IT-Times) - Die Hutchison Telecommunications International Ltd. (WKN: A0DKAT) scheint einen Teilverkauf des Geschäftes in Israel anzustreben. Als Grund wurden attraktive Angebote für einen Teil der dortigen Sparte genannt. 

Hutchison Telecommunications ist besonders in Schwellen- und Entwicklungsländern aktiv und befindet sich im Besitz des Multi-Milliardärs Li Ka-shing. Nach Informationen des US-TV-Senders Bloomberg gebe es verschiedene interessierte Parteien, für die eine Beteiligung an dem Israelgeschäft des Netzbetreibers denkbar wäre. Hutchison ist in Israel an Partner Communications Ltd. beteiligt und hält 51 Prozent an dem israelischen Mobilfunkunternehmen. Insgesamt hätten die Anteile, die Hutchison hält, einen Wert von rund 1,3 Mrd. Dollar. 

Meldung gespeichert unter: Hutchison Telecom Hong Kong

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...