Hutchison besser als Analystenerwartungen

Donnerstag, 20. März 2003 11:51

Hutchison Whampoa Ltd. (WKN: 864287), in Hongkong ansässiger Mischkonzern, erwirtschaftete im Jahr 2002 einen Nettogewinn von 14,3 Mrd. HK-Dollar (1,8 Mrd. US-Dollar) oder 3,35 HK-Dollar je Aktie. Damit konnte das Unternehmen die durchschnittlichen Analystenschätzungen von 11,2 Mrd. HK-Dollar deutlich übertreffen. Im Jahr zuvor erzielte man einen Gewinn von 12 Mrd. HK-Dollar oder 2,81 HK-Dollar je Aktie.

Die Umsätze stiegen von 61,5 Mrd. HK-Dollar auf 75,2 Mrd. HK-Dollar.

Die Aktien von Hutchison Whampoa, dem größten asiatischen Unternehmen, das in europäische Mobilfunknetzwerke investiert, stiegen vor Bekanntgabe des Jahresergebnisse an der Hongkonger Börse um 0,9 Prozent auf 46,70 HK-Dollar. (sge)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...