Hurray! meldet Umsatzrückgang und weiteren Verlust

Montag, 1. März 2010 15:53

PEKING (IT-Times) - Die Hurray! Holding Co. (WKN: A0DP2C) präsentierte heute die Ergebnisse des vierten Quartals sowie des Gesamtjahres 2009. Neben einem Umsatzrückgang musste der chinesische Anbieter von mobilen Mehrwertdiensten auch eine Ausweitung des Verlustes hinnehmen.

Für das vierte Quartal 2009 meldete Hurray! einen Umsatz von 6,17 Mio. US-Dollar nach 14,42 Mio. Dollar im Vorjahr. Das operative Ergebnis lag mit minus 5,06 Mio. Dollar ebenso in den roten Zahlen wie der 2008er Wert von minus 5,28 Mio. Dollar. Es wurde ein Nettoverlust von 5,33 Mio. Dollar verbucht (Vorjahr: minus 9,41 Mio. Dollar).

Meldung gespeichert unter: Hurray! Holding

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...