Huawei will nun auch das Internet of Things erobern

Internet of Things (IoT)

Dienstag, 30. September 2014 12:27
Huawei Technologies Unternehmenslogo

SHENZHEN (IT-Times) - Um das Segment Internet of Things (IoT) im eigenen Geschäft voranzutreiben, investiert Huawei in den britischen Technologie-Provider Neul, der auf diesen Bereich spezialisiert ist.

Für 25 Mio. US-Dollar übernahm der chinesische Telekommunikationsausrüster das Unternehmen, wie der Branchendienst China Tech News berichtet. Bekannt ist der IoT-Spezialist vor allem für seine „Weightless“-Plattform, über deren Interfaces es möglich ist, verbundene Messgeräte oder Ampeln über einen minimalen Energieverbrauch mit Strom zu versorgen. Diese drahtlose Technologie soll das Potential haben, auch für zahlreiche andere Geräte nutzbar gemacht zu werden.

Meldung gespeichert unter: Internet of Things (IoT)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...