Huawei will mit „Tron“ auf den chinesischen Videospiel-Markt

Spielekonsolen

Dienstag, 14. Januar 2014 12:35
Huawei Technologies Unternehmenslogo

BEIJING (IT-Times) - Huawei Technologies plant offenbar die Einführung einer eigenen Spielekonsole auf dem Heimatmarkt China. Bereits im zweiten Quartal 2014 soll das Gerät, das auf den Namen „Tron“ hört, in die Läden kommen.

Huawei wagt den Schritt auf den chinesischen Videospiel-Markt, nachdem die Regierung die Gesetzeslage in puncto Spielekonsolen gelockert und das Verkaufsverbot von Videospielen aufgehoben hat. Ab dem zweiten Quartal soll „Tron“ nun für voraussichtlich rund 200 US-Dollar im chinesischen Handel erhältlich sein. Die Konsole ist mit Android-basierten Spielen kompatibel und verfügt über kabellose Bluetooth Controller, wie die Internetseite TechWorld berichtet. Huawei hatte das Gerät bereits vergangene Woche auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas präsentiert.

Meldung gespeichert unter: Huawei Technologies Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...