Huawei will in IT-Infrastruktur investieren

IT-Systeme

Dienstag, 16. September 2014 18:16
Huawei Technologies Unternehmenslogo

SHENZHEN (IT-Times) - Innerhalb der kommenden fünf Jahre will Huawei rund zehn Mrd. US-Dollar in IT-Infrastruktur investieren - das Geschäft mit Servern, Speicher- und Datenzentren ist bisher nur ein kleines Segment des Konzerns.

Nachdem Huawei zu einem der weltgrößten Telekommunikationsausrüster herangewachsen ist, will man nun offenbar neue Geschäftssegmente erschließen, um die Umsätze in die Höhe zu treiben. Im laufenden Jahr gibt Huawei nach Angaben des Wall Street Journals insgesamt 600 Mio. US-Dollar für den Aufbau des IT-Geschäftes aus. 2015 soll dieser Betrag dann höher ausfallen.

Meldung gespeichert unter: Server

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...