Huawei und ZTE wollen 2012 bei Smartphones durchstarten

Mobilfunk

Dienstag, 3. April 2012 11:43
ZTE

CHINA (IT-Times) - 2012 wird das Jahr für die beiden Smartphone-Hersteller und Telekommunikationsausrüster Huawei Technologies und ZTE. Die Unternehmen wollen zusammen insgesamt bis zu 100 Mio. Mobilfunkgeräte verkaufen.

ZTE und Huawei wollen im laufenden Jahr 2012 zusammen bis zu 100 Millionen Smartphones verkaufen, so der Branchendienst Digitimes. Die beiden chinesischen Hersteller kämen dann zusammen auf einen Anteil von 15 Prozent des gesamten internationalen Smartphone-Markts. Die aktuell auf Platz neun (ZTE) und zehn (Huawei) der Liste der Top-Hersteller rangierenden Unternehmen verkaufen erst seit einiger Zeit Smartphones unter eigenem Namen. Begann man allerdings noch mit eher günstigeren Modellen, zielt man seit Mitte 2011 auch auf die hochpreisige Elite der Mobiltelefonproduzenten.

Meldung gespeichert unter: Huawei Technologies Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...