HTC zuversichtlich im Rechtsstreit mit Apple trotz Niederlage

Dienstag, 18. Oktober 2011 11:38
HTC

TAIPEH (IT-Times) - Trotz für HTC negativer Entwicklungen im Rechtsstreit des taiwanesischen Smartphone-Riesens gegen Apple, zeigt sich das Unternehmen zuversichtlich und glaubt daran, den Fall noch gewinnen zu können.

Kürzlich hat die U.S. International Trade Commission zunächst gegen die HTC Corp. (WKN: A0RGRD) entschieden. Grace Lei, Leiterin der HTC-Rechtsabteilung, betonte jedoch, dass dies nur eine von vielen Etappen des ewigen Rechtsstreit zwischen den beiden Konzernen sei und das man noch lange nicht aufgeben wolle.

Im Mai 2010 hatte HTC nach Angaben des britischen Nachrichtendienstes Reuters eine Klage gegen Apple eingereicht, in der das Unternehmen den US-Riesen der Patentrechtsverletzung beschuldigt hatte. (lsc/rem)

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...