HTC: Zurück in die Profitabilität im zweiten Quartal?

Smartphones

Dienstag, 6. Mai 2014 16:22
HTC

TAPEI (IT-Times) - Als führender Smartphone-Hersteller wurde HTC schon lange vom Thron gestoßen. Die Zahlen, die das Unternehmen für das erste Quartal 2014 vorlegte, spiegelten ein Unternehmen wider, das sich weiterhin im Rückwärtsgang befindet. Dennoch prognostiziert HTC, schon im zweiten Quartal 2014 zurück in die Profitabilität zu finden - allerdings bei weiterhin fallenden Umsätzen.

Jetzt setzt HTC all seine Erwartungen auf das neue HTC One, das die Zahlen aus dem ersten Quartal noch nicht reflektiert. Nach Angaben des Unternehmens rechnet man mit stark anziehenden Verkaufszahlen. Auch solle der Vertrieb des Flaggschiff-Modells verbessert werden, wie das Wall Street Journal berichtet. Dazu habe man sich Paul Golden, den ehemaligen USA-Marketingchef von Wettbewerber Samsung, ins Boot geholt.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...