HTC will Zahl der Einzelhandelsläden in China verdreifachen

Donnerstag, 30. Juni 2011 08:42
HTC

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC will die Zahl der Einzelhandelsniederlassung in China von derzeit 630 auf rund 2.000 Niederlassungen bis Jahresende erhöhen, meldet der Pressedienst CENS.

HTC-Manager Fred Liu erhofft sich durch die aggressiven Expansionspläne einen höheren Absatz in China. Daneben will HTC auch sein Forschungs- und Entwicklungspersonal in China bis zum Jahresende vervierfachen. Laut Liu verkauft HTC derzeit alle 0,68 Sekunden ein Smartphone weltweit. (ami)

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...