HTC will sich gegen Apple-Anklage wehren

Donnerstag, 18. März 2010 18:05
HTC

TAIWAN (IT-Times) - Die HTC Corp., Hersteller von Smartphones, hat die Vorwürfe der Patentrechtsverletzung von Apple von sich gewiesen.

HTC erklärte gegenüber der New York Times, dass die Klagen durch Apple, die sich auf insgesamt 20 Patente belaufen, nicht gerechtfertigt wären. Die Patente beziehen sich auf Hard- und Software rund um das iPhone von Apple. Das Unternehmen kündigte nun an, alle möglichen Mittel zu nutzen, um sich selbst zu verteidigen. (jas/rem)

Folgen Sie uns zum Thema HTC und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...