HTC-Smartphones bald nicht mehr auf dem deutschen Markt?

Dienstag, 29. November 2011 10:15
HTC

TAOYUAN (IT-Times) - HTC bekommt Probleme: Der Patentstreit spitzt sich weiter zu, es könnte ein Verkaufsverbot für Deutschland als Konsequenz folgen.

Der Patentverwerter IPCom, der HTC mit Patentrechtsverletzungen beschuldigt, ist radikal: Der Konzern soll den Verkauf aller UMTS-fähiger Mobiltelefone ohne Beschränkung auf bestimmte Modelle unverzüglich einstellen. Die HTC Corp. (WKN: A0RGRD) erklärte, es gebe keinen Grund für die Vorwürfe, doch ob sie sich der Forderung entgegenstellt, wird sich das Unternehmen zweimal überlegen müssen, da hohe Strafsummen bei Zuwiderhandlung drohen.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...