HTC: Smartphone-Kooperation mit MediaTek?

Dienstag, 4. August 2009 11:28
HTC

TAIPEH (IT-Times) - Nachdem die Hightech Computer Corp. (WKN: A0RGRD) gestern mit deutlich gesenkten Prognosen für Aufsehen sorgte, könnte nun eine Kooperation das Geschäft wieder ankurbeln. 

Der taiwanesische Smartphone- und Elektronikgerätehersteller HTC reagierte mit der deutlich geringeren neuen Prognose auf die derzeitige schwierige Nachfragesituation auf dem Markt für Mobiltelefone. Für das derzeit laufende dritte Quartal 2009 rechnet HTC mit einem Umsatz von 34 Mrd. bis 36 Mrd. New Taiwan Dollar. Dies würde gegenüber dem Vorjahreszeitraum einen Rückgang um fünf bis zehn Prozent bedeuten. Hinsichtlich des Jahresumsatzes wird ebenfalls mit einer Verschlechterung im Vergleich zu 2008 gerechnet. Dieser solle um einen niedrigen einstelligen Prozentbetrag gegenüber dem Vorjahr sinken. In der ursprünglichen Hochrechnung hatte HTC noch ein Umsatzplus von zehn Prozent gegenüber 2008 erwartet. 

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...