HTC plant drei neue Google-Handys

Mittwoch, 18. März 2009 16:00
HTC

Der taiwansche Handy-Hersteller HTC Corp will drei weitere Smartphone-Modelle auf Basis des Google-Betriebssystems Android im laufenden Jahr auf den Markt bringen. Dies kündigte HTC CEO Peter Chou an. Laut Chou verkaufte sich das erste Android-Handy, das G1, bereits mehr als eine Mio. Mal.

Das zweite Android-Smartphone aus dem Hause HTC wird im zweiten Quartal 2009 erwartet. Insgesamt plant HTC 20 neue Smartphone-Modelle in diesem Jahr. HTC ist inzwischen der nach eigenen Angaben nach größte Hersteller von Windows Mobile-basierten Smartphones. Laut Gartner kommt HTC nach Auslieferungszahlen inzwischen auf einen Marktanteil von 4,3 Prozent in diesem Marktsegment.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...