HTC mit Strategiewechsel - mehr Qualität statt Quantität

Freitag, 27. Januar 2012 09:06
HTC

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC will seine Smartphone-Strategie ändern, dies ließ HTC-Manager Phil Roberson, der als Direktor für das England- und Irland-Geschäft verantwortlich ist, gegenüber AllThingsD verlauten.

Demnach will HTC künftig weniger neuer Modelle auf den Markt bringen, die sich nur geringfügig voneinander unterscheiden, sondern vielmehr auf höhere Qualität setzen. In 2012 wolle man den Kunden was Besonderes bieten, so Roberson weiter. Mit der Ankündigung könnte HTC eine Straffung der Produktpalette ins Haus stehen.

Im vergangenen vierten Quartal 2011 musste HTC einen deutlichen Gewinneinbruch melden, auch der HTC-Aktienkurs war in den vergangenen Monaten aufgrund der Geschäftsentwicklung deutlich eingebrochen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema HTC und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...