HTC liebäugelt mit Liquidmetal und Jabon

Kooperationen

Dienstag, 28. Mai 2013 11:55
HTC

TAIPEH (IT-Times) - Um die Entwicklung von Smartphones voranzutreiben, hat HTC neue Kooperationspläne: In der zweiten Jahreshälfte will man mit Liquidmetal arbeiten. Außerdem ist eine Kooperation mit Jabon International angedacht.

Liquidmetal ist ein US-basiertes Unternehmen, das sich auf amorphe Metall-Legierungen spezialisiert hat. Da auch Apple mit Liquidmetal zusammenarbeitet, gehen Experten davon aus, dass HTC iPhone-ähnliche Geräte in Planung hat. Die taiwanische Jabon International stellt Gehäuse für Smartphones her und soll HTC ebenfalls unterstützen. Bisher gaben die Unternehmen nach Angaben des Branchendienstes DigiTimes keine Stellungnahmen zu den Gerüchten ab.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...