HTC hat Smartwatch-Pläne offenbar aufgegeben

Smartwatches

Montag, 8. September 2014 14:21
HTC

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC Corp plant offenbar doch keine eigene Smartwatch auf den Markt zu bringen. Das Unternehmen soll seine Smartwatch-Pläne verworfen haben, will der Branchendienst Pocket-lint erfahren haben.

Ursprünglich wollte auch HTC eine Smartwatch für Konsumenten auf den Markt bringen, diese Pläne haben die Taiwaner offenbar nunmehr aufgegeben. Was genau dafür die Gründe sind, blieb zuletzt unklar. Marktbeobachter glauben, dass steigende Kosten und der inzwischen intensive Wettbewerb in diesem Bereich die Ursache sind. Zuletzt hatten Samsung, Sony, LG und Motorola eigene Smartwatch-Produkte präsentiert. HTC stellte jüngst sein neues HTC Desire 820 vor. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema HTC, Hardware und/oder Smartwatch via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Smartwatch

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...