HTC hat angeblich MOG aufgekauft

Dienstag, 20. März 2012 14:35
HTC.gif

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC hat offenbar über seine Beats Audio Division den Musik-Abodienst MOG übernommen, wie der Branchendienst Business Insider berichtet. Über finanzielle Details der Übernahme wurde zunächst nichts bekannt.

MOG stand in den letzten Monaten zum Verkauf, offiziell wollte das Unternehmen den Deal nicht bestätigen. MOG ist ein eher kleiner Musik-Dienst und hatte in den vergangenen Quartalen Schwierigkeiten mit dem zunehmenden Wettbewerb, insbesondere nachdem der Konkurrent Spotify im vergangenen Jahr in den USA an den Start ging. (ami)

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...