HTC erwartet Umsatzverdoppelung im vierten Quartal

Dienstag, 2. November 2010 08:00
HTC

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC rechnet damit, dass sich im laufenden vierten Quartal 2010 die Umsätze gegenüber dem Vorjahr mehr als verdoppeln werden, berichtet das Wall Street Journal

Die Taiwaner erwarten demnach einen Umsatz von rund 100 Mrd. NT-Dollar bzw. 3,27 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 1,34 Mrd. US-Dollar im Jahr vorher. Die Bruttomarge sieht HTC dabei zwischen 29,5 und 30,5 Prozent. Insgesamt dürften sich die Auslieferzahlen im laufenden Quartal auf neun Millionen Handys erhöhen, heißt es. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema HTC und/oder Telekommunikation via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...