HTC denkt über Kauf eines mobilen Betriebssystems nach

Donnerstag, 8. September 2011 17:08
HTC

TAOYUAN (IT-Times) - Der Erfolg von Apples iOS und Googles Android macht es vor: Im Markt von Smartphones liegt Geld, doch Smartphonehersteller verdienen bislang nur mit der Hardware, für das Betriebssystem müssen sie im ungünstigsten Falle sogar Lizenzgebühren bezahlen. HTC will dies scheinbar ändern.

Offiziell erklärt hat das die HTC Corp. (WKN: A0RGRD) Chairwoman Cher Wang in einem Interview mit dem China Economic Observer. So befindet man sich Konzernintern zurzeit in „Diskussionen über die Übernahme eines mobilen Betriebssystems.“ Einschränkend erklärte Wang allerdings, dass man keine voreiligen Entscheidungen treffen werde.

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...