HTC: Chief Innovation Officer zurückgetreten

Dienstag, 26. Juli 2011 15:30
HTC

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC muss einen Abgang eines Top-Managers verkraften. Wie der Branchendienst BGR berichtet, ist der vormalige Chief Innovation Officer (CIO) Horace Luke aus persönlichen Gründen zurückgetreten und den Smartphone-Hersteller bereits zum 30. April 2011 verlassen.

Luke war seit November 2006 bei HTC, nachdem der Manager als Creative Direktor bei Microsoft tätig war. (ami)

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...