HTC: Chief Innovation Officer zurückgetreten

Dienstag, 26. Juli 2011 15:30
HTC

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanische Smartphone-Hersteller HTC muss einen Abgang eines Top-Managers verkraften. Wie der Branchendienst BGR berichtet, ist der vormalige Chief Innovation Officer (CIO) Horace Luke aus persönlichen Gründen zurückgetreten und den Smartphone-Hersteller bereits zum 30. April 2011 verlassen.

Luke war seit November 2006 bei HTC, nachdem der Manager als Creative Direktor bei Microsoft tätig war. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema und/oder HTC via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...