HTC bringt neue Smartphones in China auf den Markt

Freitag, 30. Juli 2010 14:38
HTC

TAIPEI (IT-Times) - Der taiwanesische Handy-Hersteller HTC hat neue Smartphones unter einem neuen Markennamen in China auf den Markt gebracht, wie der Branchendienst Chinatechnews.com meldet. Mit dem neuen Vorstoß will HTC sein Ziel erreichen, unter die Top-5 Smartphone-Hersteller im Reich der Mitte aufzusteigen.

Bis dato hat HTC Telefone unter vier Markennamen veröffentlicht: Tianxi, Tianyi, Wildfire und Desire. Alle vier Produkte kommen mit dem neuen HTC Sense Interface daher. Während auf dem Tianix-Modell das Windows-Betriebssystem zum Einsatz kommt, setzt HTC bei seinem Tianyi-Modell auf das Google-Betriebssystem Android 2.2. (ami)

Meldung gespeichert unter: HTC

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...