HP will in Afrika expandieren - weitere Büros geplant

Mittwoch, 21. September 2011 14:44
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Der US-Drucker- und PC-Hersteller Hewlett-Packard (HP) will in Afrika weiter expandieren und will zusätzliche Büros in Äthopien, Mauritius und Mosambik bis Jahresende eröffnen, teilt das Unternehmen mit.

HP ist bereits mit zehn Niederlassungen in Afrika präsent. Das Unternehmen sucht nach neuen Wachstumsmöglichkeiten, nachdem das PC-Geschäft zuletzt nur noch langsam wuchs. Langfristig will sich HP aus dem PC-Geschäft verabschieden und will die Sparte ausgliedern bzw. verkaufen. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Hewlett Packard (HP) und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...