HP will Gehälter kürzen

Montag, 2. Juli 2001 17:53

Hewlett-Packard (Nasdaq: HWP<HWP.NYS>;WKN: 851301<HWP.FSE>): Hewlett-Packard fordert seine Mitarbeiter zu einer Gehaltskürzung auf, um die ehrgeizig gesteckten Ertragsprognosen des Unternehmens erfüllen zu können.

Das Unternehmen hat nach Angaben der Zeitung "The Wall Street Journal" an seine Mitarbeiter gewandt, um zu erfahren, ob sie sich aktiv an Kostensenkungsmaßnahmen beteiligen würden. Die weltweit rund 90.000 Mitarbeiter wurden befragt, ob sie in den nächsten vier Monaten auf 10 Prozent ihres Gehaltes verzichten würden. Nach Unternehmensangaben haben rund 97 Prozent der Befragten dem Vorschlag zugestimmt.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...