HP will Foto-Services in Taiwan und China anbieten

Montag, 29. Mai 2006 00:00

TAIPEI - Der weltweit führende Druckerhersteller Hewlett-Packard (NYSE: HPQ<HPQ.NYS>, WKN: 851301<HWP.FSE>) will über Kooperationen mit größeren Einzelhändlern digitale Foto-Services in Taiwan, China und Hongkong anbieten, so HP Vizepräsident John Solomon in einem Interview in Taiwan.

Seit Monatsbeginn habe Hewlett-Packard (HP) bereits mit der Installation eines digitalen Foto-Services in rund 100 Wal-Mart-Läden in den USA begonnen, so Solomon weiter. So seien kleinere Läden mit Inkjet-Druckern ausgestattet worden und größere Einkaufshallen mit Laserdruckern, um Kunden das Ausdrucken ihrer digitalen Abzüge zu ermöglichen, so der HP-Manager.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...