HP und Dell wollen Windows RT Tablets Ende Oktober auf den Markt bringen

Donnerstag, 2. August 2012 14:38
HP_TouchPad2.gif

TAIPEI (IT-Times) - Hewlett-Packard (HP) und Dell wollen bis Ende Oktober Windows RT-basierte Tablet PCs auf den Markt bringen, berichtet der Branchendienst DigiTimes. HP wird dabei auf Chip-Lösungen von Texas Instruments (TI) setzen, während Dell in seinen Windows RT Tablets Chips von Qualcomm verbauen will, heißt es aus der Ausrüsterindustrie.

Asustek Computer und Toshiba haben bereits Windows RT Tablets angekündigt, wobei die beiden asiatischen Hersteller Chip-Lösungen von nVidia und TI verbauen wollen. Die Maschinen von Asus und Toshiba sollen im vierten Quartal 2012 auf den Markt kommen. Der von Dell konzipierte Windows RT-basierte Tablet PC soll von Compal Electronics gefertigt werden. (ami)

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...