HP startet Kooperation mit Videokonferenz-Anbieter

Donnerstag, 10. Juni 2010 11:16
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Hewlett-Packard (HP) will in Zukunft das eigene Angebot für Videokonferenzen ausweiten. Grundlage dafür ist die Kooperation mit Vidvo.

Bei Vidvo handelt es sich um ein US-amerikanisches Softwareunternehmen, welches auf Lösungen für Videokonferenz-Dienste spezialisiert ist. HP verspricht sich von der Kooperation neue Impulse für den Dienst HP Halo. Dieser ist speziell für die Belange von Unternehmen im Bereich Videokonferenzen zugeschnitten. (kat/rem)

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...