HP setzt sich gegen Pelikan durch

Montag, 1. September 2008 10:25
Hewlett Packard (HP)

Der US-Hardwarehersteller Hewlett-Packard konnte im Druckersegment einen Erfolg gegenüber der deutschen Marke Pelikan Hardcopy verzeichnen. Ein deutsches Gericht gab der Klage des US-Unternehmens bezüglich Patentverletzungen seitens Pelikan recht.

Pelikan darf künftig keine Druckertoner und -kartuschen mehr verkaufen, die unter anderem auf von HP patentierten Verfahren basieren. Dies war zuvor seitens Hewlett-Packard bemängelt worden, was schließlich zu einer Entscheidung vor Gericht führte. Weitere Details des Urteils wurden, so US-Pressemdlungen, hingegen nicht bekannt gegeben.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...