HP schließt Übernahme von 3Par ab

Dienstag, 28. September 2010 08:12
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Der PC- und Druckerhersteller Hewlett-Packard (HP) hat die Übernahme des US-Speicherspezialisten 3Par erfolgreich abschließen können. HP hatte 33 US-Dollar je ausstehende 3Par-Aktie bzw. 2,35 Mrd. US-Dollar geboten und damit den Rivalen Dell überboten.

Die in Fremont/Kalifornien ansässige und im Jahre 1999 gegründete 3PAR hat sich auf die Virtualisierung von Speicherplattformen spezialisiert. 3Par konnte im vergangenen Fiskaljahr 2009 seinen Umsatz um 57 Prozent auf 184,7 Mio. Dollar steigern, blieb aber in den vergangenen drei Jahren in der Verlustzone. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Hewlett Packard Enterprise (HPE) und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard Enterprise (HPE)

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...