HP schließt Mehrjahresabkommen mit Procter & Gamble

Montag, 18. Juni 2012 15:04
Hewlett Packard (HP)

PALO ALTO (IT-Times) - Der IT-Servicespezialist Hewlett-Packard (HP) hat Mehrjahresabkommen mit Procter & Gamble (P&G) im Bezug auf die Bereitstellung von IT-Services geschlossen. In diesem Rahmen wird HP für die Systemverfügbarkeit von kritischen Geschäftsprozessen verantwortlich zeichnen.

Über finanzielle Details des Mehrjahresauftrags wurde zunächst nichts bekannt.
Durch den Kontrakt will HP für den Konsumgüterhersteller eine „Always On“ Betriebsumgebung realisieren, in der ein unterbrechungsfreier und pünktlicher Warenfluss von der Produktion bis zum Einkauf beim Kunden gewährleistet wird. Zum Einsatz sollen dabei HP-Lösungen wie HP Enterprise Cloud Services und 3PAR-Speichersysteme, sowie Netzwerktechniken und Virtualisierungssoftware von VMware und Sicherheitstechniken von HP TippingPoint kommen.

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...