HP schafft 2.000 neue Stellen in Bulgarien

Montag, 25. Oktober 2010 09:45
Hewlett Packard (HP)

SOFIA (IT-Times) - Der US-Computerhersteller Hewlett-Packard (HP) hat am Freitag bekannt gegeben, 2.000 neue Stellen in Bulgarien schaffen zu wollen, wie die Nachrichtenagentur AFP meldet. In Bulgarien soll ein neues Entwicklungs- und Support-Zentrum entstehen.

HP beschäftigt bereits 3.000 Mitarbeiter in Bulgarien. Eine entsprechende Absichtserklärung bezüglich der Investitionen wurde bereits mit den bulgarischen Behörden unterzeichnet. Über die Höhe der Investitionssumme wurde zunächst nichts bekannt. (ami)

Folgen Sie uns zum Thema Hewlett Packard (HP) und/oder Hardware via Nachrichten-Alarm (E-Mail Push), RSS, Newsletter, Widget oder Social Media Kanal!

Meldung gespeichert unter: Hewlett Packard (HP)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...